Posts by Sabine Koch

    ...vielen lieben dank für die ausführliche Antwort.. hilft mir weiter.. :)

    Häufig sind intensivere und kontinuierliche Therapien, insbesondere neurologische Physiotherapie und physikalische Maßnahmen, zur Lockerung der betroffenen Muskeln und zur Verbesserung der Bewegungsabläufe hilfreich, um den Spannungszustand zu regulieren und Schmerzen zu lindern. Bestimmte Techniken wie Massagen, Dehnungen, Wärmebehandlungen und spezielle Übungen sind auch in Eigenregie zu Hause durchführbar.

    Kann hier auch in Nova Fon helfen? Mein rechter Arm übernimmt aktuell sehr viel und ich merke es zunehmend... früher war ich Linkshänder und habe beide arme Intensiv eingesetzt. Jetzt gibt es eine starke Tendenz zu "rechts" übernimmt, da kaum ataktisch....


    LG Sabine Koch

    Ein Aspekt, der mir an deiner Liste auffällt, ist ihre Häufigkeit deiner Messungen. Ich glaube, dass sie eher nur dazu führen wird, dass du dich selbst überforderst und stresst.

    Da ist sicher was dran .. der Hintergrund, in der Reha haben Sie regelmäßig das Blut abgenommen und mich auf die niedrigen Werte angesprochen und damit beunruhigt ....

    Danke für die ausführliche Antwort... meine Werte sind eher außerhalb der Angabe und darunter. Ist das selbst Messen überhaupt gut genug?

    ...wenn sie merkte der Blutdruck ist zu hoch schluckte sie mal eine halbe Tablette. Mit dieser Methode wurde sie 93 Jahre alt.

    Das Problem... hohen Blutdruck merkt man doch nicht, soweit ich weiß, oder? ... ich nehme jetzt morgens und abends Tabletten ... damit haut der Blutdruck nicht mehr nach oben ab - war am besagten Tag über 200 und schlafe mehr ... dauerte aber trotzt Medikamenten eine Zeit lang bis es sich einpegelte ... 93 stolzes Alter.. ist nicht jeder/jedem vergönnt... und man steckt nicht drin... noch hatte ich mein Haltbarkeitsdatum aber wohl noch nicht erreicht ;)

    ... schwer einzuschätzen... Habt Ihr Treppen im Haus? Pflegegrad beantragt? Kann er selbständige auf die Toilette? Wie würde es mit dem Mittagessen gehen? Mich hat es 03/2023 erwischt und ich kann das wichtigste bewerkstelligen, so das ich alleine sein kann und habe einen Notruf. Aber das ist nicht selbstverständlich und war ein harter Weg. Was will er den?

    Ich verstehe Eure Gedanken..... lerne aber viele tolle Menschen kenn en und allen ging es schlecht, aber dann auch wieder gut. Und Arthur, sehe es richtig, Du hast eine Partnerin die zu Dir hält? Auch nicht selbstverständlich. Denke kämpfen lohnt sich auch für Sie :-).


    Denke eines Tages erkennt jeder von uns das positive in unserem Schicksal ... leider ist der Weg dahin kein leichter... ich bin auch noch nicht über den Berg ...

    Hallo Marcus,


    ja der Schwindel ist fies... Blutdruck pendelt sich so langsam auch bei mir ein. Wobei er jetzt auch gerne mal nach unten "abhaut".. aber besser als nach oben.. und ja das merkt man leider nicht und vermutlich war ich zu hoch getaktet ... gar nicht so leicht das Gas rauszunehmen und die richtige Balance zu finden ...

    hi sabine, ohjeh, zu der miesen lähmung auch noch den schwindel. das ist ja höchststrafe! aber kannst du wenigstens einigermaßen wieder laufen?
    ansonstwn mal bis montag wieder beim meeting
    gruß aus der ferne vom winterlichen karlsruhe- also da versäumst du jedenfalls nix

    Hi Arthur/Klaus,

    .. der Schwindel ist wirklich fies. Zumal man ihn nur fühlt und keiner sieht...

    Und ja, laufe trotzdem.. wie bei so vielen wirkt es für mich noch "like a Zombie"... ist anstrengend, aber tut gut.

    Liebe schwäbische Grüße aus der südlichsten Odenwald Ecke -> Osterburken...